Gasvertrag kündigen & wechseln - Online Energie Vergleiche


Energie- und Gas- Spartipps

Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne ein paar Tipps zusammenstellen wie Sie Ihre Gasrechnung um bis zu 20 % reduzieren können. Mit unseren nützlichen Tipps und Tricks haben Sie die Chance, wirklich Geld zu sparen. Viele Verbraucher vergessen einfach, wie teuer Gas ist und wie ausschlaggebend schon kleine Veränderung der täglichen Abläufe sind. Mit ein bisschen Sparsamkeit gehören auch Sie bald zu den Sparfuchsen der Gasverbraucher und müssen somit keine Angst mehr haben, vor der Endabrechnung im nächsten Jahr.

+++ jetzt Gas sparen und Tipps einholen +++

1. Muss ich heute wirklich heizen?

Viele Verbraucher lassen aus Gewohnheit den ganzen Tag die Heizung laufen. Dabei wäre es doch auf jeden Fall die günstigere Lösung, einfach einen Pulli überzuziehen. Mit ein wenig Achtsamkeit, beim Umgang mit der Heizung, sparen Sie im Jahr locker 100-150 Euro an Gaskosten ein. Spätestens wenn die Abrechnung kommt, werden Sie froh über Ihre Sparerfolge sein.

+++ jetzt Gasanbieter vergleichen +++

2. Warmwasser einsparen

Die meisten Verbraucher achten nicht wirklich auf den Warmwasserverbrauch. Man kann jedoch viel Gas und damit viel Geld im Jahr einsparen, wenn man mit dem Warmwasserhahn ein wenig sorgsamer umgeht. Zum Beispiel, sollte man darauf achten, dass man die Warmwassertemperatur z.B. für Abwaschen oder Hände Waschen nicht zu heiß einstellt, so kann den Gasverbrauch schon stark reduzieren. Mit einem vorsichtigen Griff zum Warmwasserhahn, lassen sich jährlich 40-80 Euro einsparen!

+++ jetzt Gasanbieter wechseln und sparen +++

3. Richtig lüften lassen!

Viele Verbraucher lassen das Fenster ständig auf Kippe. Mit dieser Einstellung heizen Sie jedoch höchstens Ihre Umwelt, stattdessen sollten Sie darauf achten, immer für max 10 Minuten Stoßlüften zu machen. Das heißt Fenster komplett aufmachen und die Luft austauschen lassen. Somit können Sie auf das Jahr gerechnet weitere 20-30 Euro einsparen.

+++ jetzt Gasvertrag wechseln und sparen +++

4. Heizungen freiräumen!

Stehen bei Ihnen auch jede Menge Möbel vor den Heizungen? Das ist für die Verteilung der warmen Luft gar nicht gut. Viel effizienter ließe es sich heizen, wenn man die Möbel so platziert, dass sie nicht direkt vor den Heizungen stehen. Mit dieser kleinen Umräumaktion sparen Sie auf das Jahr hochgerechnet locker 10-20 Euro Gaskosten ein. Bedenken Sie immer: Auch kleine Änderungen können großes hervorrufen!

+++ testen Sie unser Gaspreis Vergleichsportal +++

5. Wie alt sind Ihre Fenster?

Jetzt fragen Sie sich warum es für Gas sparen wichtig ist, wie alt Ihre Fenster sind? Die Dichtung von alten Fenster unterscheidet sich immens von neuen Dichtungen! Bei alten Fenstern, kann die Wärme viel leichter nach außen drängen und somit auch kalte Luft nach innen. Die Fenster sind also ein sehr wichtiger Bestandteil, beim Gas sparen! Sie sollten, Ihre Fenster wenn sie älter als 8-10 Jahre sind auf jeden Fall von einem Fachmann überprüfen lassen und gegebenenfalls wechseln lassen, dass zahlt sich langfristig auf jeden Fall aus. Hier können Sie mit neuen Fenstern bis zu 200 Euro jährlich einsparen!

Gasvertrag Vergleichen

Gas sparen Zusammenfassung!

Die besten Gasspartipps - Gassparen leicht gemacht: Noch nie war der Gaspreis so teuer. Gas aus dem öffentlichen Netz kosten seit Anfang 2019 durchschnittlich 6 Cent pro Kilowattstunde. Die meisten Energieversorger haben ihre Gastarife zum Jahreswechsel erhöht. Nur durch einen Gasanbieter wechsel können sie dem entgehen. Neue Kunden werden von vielen Energieversorgern im ersten Vertragsjahr mit günstigen Gaspreisen angelockt, im zweiten Vertragsjahr erfolgt oft eine drastische Gastarif erhöhung. Ausdiesemgrung empfiehlt es sich jedes Jahr ein Gasanbieter vergleich durchzuführen und natürlich sollte man den Gasverbrauch reduzieren besonders beim:

  1. Gas sparen beim Lüften Lüften
  2. Gas sparen beim Gasherd Kochen
  3. Gas sparen beim Duschen Duschen
  4. Gas sparen beim Heizen HEIZEN